Favourite spots in the Netherlands- Lieblingsorte in den Niederlanden

Where did the time go?

Time flies! I studied and lived in the lovely Netherlands now for 3 years! Definitely time for a “wrap up” of my personal highlights of this country. I will share with you my favourite spots and activites all around in the Northern Region, and one beach paradise all the way in the South.  Also this blogpost wil be bilingual for the first time I will post in English and in German 🙂

Wie die Zeit verfliegt!

Hallo ihr Lieben! Premiere, dieses Mal gibt es den Blogpost auch auf Deutsch! Ich lebe und studiere nun seit 3 Jahren hier in den süßen kleinen Niederlanden, da wird es definitiv Zeit für einen kleinen Rückblick auf meine persönlichen Highlights & Lieblings- städte und Aktivitäten. Hauptsächlich wird es um Regionen im Norden des Landes gehen, sowie Amsterdam und meinen Lieblingsstrand ganz im Süden des Landes.

Zwolle- Home for a while

EN: In this town I lived now for three years, I already dedicated a whole blogpost about this small cute town. You can read it here. Two more tips about Zwolle:

  1. If you feel like brining along a local gift you should check the local farmers store: here you can find locally procuded goods from cheese, beer, sausages to nice jam. They also wrap it up in nice presents! It’s just at the beginning of the city center.
  2. If you feel like some live-music in the evening I can recommend to you the little bar “The livingroom”. Almost every week there are local bands and singers performing all sorts of music genres. Entry is always for free 🙂

DE: Wie einige wahrscheinlich wissen, Zwolle ist die Stadt in der ich seit knapp 3 Jahren lebe. Hier findet ihr den kompletten Blogpost über diese süße kleine Stadt.  Hier noch zwei zusätzliche Tips zu der Stadt:

  1. Es gibt einen sogennanten “Farm Laden” (boerderijwinkel) in Zwolle, hier werden ausschließlich Produkte der Bauerns aus der Umgebung angeboten. Von Käse, Bier über Marmelade findet man hier schöne und authentische Mitbringsel. Der Laden ist direkt am Anfang der Fußgängerzone und somit gut zu erreichen.
  2. Wer Lust auf Live Musik in einer Bar hat der ist im “Livingroom” genau richtig! Mehrmals die Woche treten hier lokale Bands und Sänger auf. Eintritt ist immer frei und für Getränke ist stets gesorgt 😛 Auch diese Bar ist in der Innenstadt.

Dronten- Tulip paradise in April-May!

EN: Ok first things first: the little village itself is dead boring. But you don’t go there for the village but for the infamous FLOWERS! Of course you can also visit the Keukenhof to see some flowers but how about seeing endless fields of tulips for free and where they are cultivated? All you need is a car or bike to get to the area of Dronten. Tuliproute Dronten offers several  suggestions for tours either by foot, bike or car to get the best glimpse of the tulip flowers. Or you do it like my friends and me: Just drive and franatically stop when you see the first fields 😀 and then hunt some more fields! Best time to hunt some tulips: Mid April-Mid May.  This might be interesting for families: the big amusement park “Walibi Holland” is close by!

DE: Das kleine Örtchen Dronten ist nicht allzu spannend, aber was die Umgebung der kleinen Stadt zu bieten hat zwischen Mitte April- Mitte Mai ist definitiv sehenswert! Spart euch den teuren Eintritt in den Keukenhof und fahrt lieber nach Dronten, hier werden die berühmten Tulpen angebaut! Die “Tulpenroute Dronten” schlägt euch die besten Routen vor, um die Blumenfelder zu Fuß, auf dem Rad oder per Auto zu erkunden. Oder ihr macht es wie meine Freundinnen und ich: Einfach drauslos fahren, die Tulpen findet man immer! 😀 Noch ein Tip für Familien und/oder Freizeitpark Liebhaber: Der große Park Walibi Holland ist ganz in der Nähe!

Utrecht – Amsterdams cool little sister!

EN: Oh Utrecht, my Utrecht! Most definitely my favourite city in the Netherlands! Much cooler and nicer than Amsterdam I think! My favourite way and definitely a huge recommendation on how to explore the city is the “Utrecht lightpath”.  What it is: little lights are installed in the ground and on buildings in the city center.  How it works: You get the map of the installed lights at the tourist center at the big central church or for our technical friends: you can download the map on your phone for free. Then the joy begins: you follwo the map and of course the lights themselves through the city, they will lead you to important buildings (+ their description) or tunnels where they are beautiful light installations (I am not posting pictures you have to go and explore yourself :)) Afterwards you can treat yourself with some great Indian food right next to a canal!

DE: Utrecht ist meine liebste Stadt in den Niederlanden! Die coole kleine Schwester von Amsterdam hat viel zu bieten! Meine liebste Art die Stadt kennenzulernen beginnt sobald es dunkel. Warum das? In der Innenstadt ist ein kleiner Rundweg aus kleinen Lichtern am Boden installiert. Sie führen dich durch die schönen Ecken und tolle Gebäude der Stadt sowie zu tollen Lichtinstallationen (z.b einen Tunnel) Ich werde keine Fotos davon posten- genießt es selbst! 🙂 Eine Karte des Lichterpfades gibt es entweder im Touristenbüros neben der Hauptkirche oder ganz bequem als kostenlose App fürs smartphone. Danach könnt ihr euch euch richtig leckeres indisches Essen gönnen, und direkt and der Gracht sitzen! Dort wo früher die Waren aus und eingeladen sowie verkauft werden, heutzutage reihen sich Restaurants an diesem historischen Ort.

Utrecht Grachten

Harderwijk- Small beach town!

EN: It’s a really cute and picture-perfect little town! It’s located right at the waterside (it used to be ocean now it’s in-land and sweet water. You want to stroll through cute towns and 5 min later enjoy some beach life? All possible in Harderwijk. My tip: Have a sundowner at the beach bar walhalla and wait for s stunning sunset! Also once a year around May the big and free festival “LaLaLand” is taking place!

DE: Harderwijk ist eine super süße Kleinstadt! Hier findet ihr einen tollen Stadtkern den man super zu Fuß erkunden kann PLUS einen Stadtstrand! Ist zwar kein Salzwasser sondern Süßwasser aber das macht dem Badespaß keinen Abbruch! Mein Tipp: Genieß den Sonnenuntergang bei einem leckeren Wein oder Bier in der coolen Beach Bar Walhalla am Stadtstrand! Und wer weiß, vielleicht wirst du auch mit so einem atemberaubenden Sonnenuntergang verwöhnt! Auch schön: Einmal im Jahr, immer gegen Mai, findet das zweitätige “umsonst und draußen” Festival LaLaLand statt!

Zeewolde- beach and camping paradise

EN: This little town can be perfectly combined with before or after visiting Harderwijk, it’s located basically oppsite of it, only divided by sweet water “sea”. There is a long beach area in the town, you can’t miss the signs of it in the small town. Tip: continue all the way, the last bit is a dog-beach part, here your furry friend can swim and play, a dog parcour is just a walk away, also really cool! At the beach there are also facilities to change, take a shower and bathroom facilities. And of course a nice beach restaurant. Also in winter the restaurant is worth a visit: I checked they have a cozy inside area including ovens! If you’d like to stay over, and are up for camping there are two camping sites available in Zeewolde. You can check them here and here. If you feel a bit more adventours you can try some wild camping in the Zeewolde forest like I did recently.

DE: Die kleine Stadt Zeewolde hat einen tollen langen Strand und eigent sich perfekt um einen Nachmittag zu schwimmen und mal die Seele baumeln zu lassen. Sie lässt sich gut kombinieren mit einem Besuch von Harderwijk- die beiden Sädtchen sind genau gegenüber, nur getrennt durch den See Veluwemeer. Der Strand in Zeewolde ist überall in der kleinen Stadt gut ausgeschildert und einfach zu finden, parken ist kostenlos! Mein Tipp: Ganz durchfahren dann kommt der Hundestrandabschnitt. Hier darf getobt, geschwommen und gespielt werden! Ein kleiner Hundeparcours ist nur 5 min Laufen entfernt. Wenn man übernachten möchte und auf Camping aus ist, es gibt in Zeewolde zwei Campingplätze. Diese findest du hier und hier. Oder wenn ihr ein bisschen abenteurlustiger seid: Versucht es mit wildcamping im Zeewolder Wald.

Wildcamping Zeewolde

Groede: Vitamin Sea

EN: And of course for all the ocean lovers out there I recommend you to visit Groede. I stayed at this camping place (dogs are welcome) at my visit 2 years ago. I spend my days strolling at the beach with my dog and enjoying sundowners and exploring the small towns. Tip: you want to sleep in one of those amazing houses right at the beach? Contact the camping I linked they also rent those out!

DE: Ich stelle auch natürlich noch meinen Lieblingsstrand in den Niederlanden vor: Der Strand an der Stadt Groede, im Süden des Landes. Vor zwei Jahren war ich hier einige Tage auf diesem Hundefreundlichen Camping Platz, und verbrachte meine Tage mit Strandspaziergängen, Sonnenuntergangswein und dem Erkunden der kleinen Städtchen per Rad. Mein Tipp: Außergewöhnlich übernachten kann man an diesen kleinen Häuschen direkt am Meer, dazu einfach den obig verlinkten Campingplatz anschreiben die vermieten auch diese Ferienhäuser.

Have you been to any of those places and which ones of your favourite Dutch places did I miss? 🙂 I will for sure missing to live in this country, but new adventures are calling!

“Wherever you go- go with all your heart” ❤

Advertisements

14 thoughts on “Favourite spots in the Netherlands- Lieblingsorte in den Niederlanden

  1. Das liest sich alles wirklich sehr verlockend. Leider sind wir immer so kurz in Deutschland und dann auch nur in Bayern. Der Weg ist einfach zu weit. Wobei diese Tulpenfelder wollte ich wirklich schon lange einmal besichtigen. Darf man denn da einfach so rein?

    Viele Grüße

    Victoria

    Like

    • Hallo ihr Lieben!

      Ja das ist dann echt weit :/ Aber ja in die Felder darf man zum Teil auch rein 🙂 an manchen sind Schilder es nicht zu tun aber an vielen auch nicht. Man soll nur aufpassen dass man nichts kaputt macht:)

      Like

  2. Hey Franzi,
    da hast du wirklich ein paar tolle Geheimtipps zusammengetragen. Dronten und Utrecht habe ich mir direkt mal notiert. Denn letztes Jahr war ich im Keukenhof und der war zwar nett, aber wie du schon erwähntest auch echt voll. Nächstes Jahr probiere ich es also mal mit Dronten:) Und Utrecht und der Lichterweg – ach das klingt wirklich schön und reizt mich auch als Fototour. Also danke dir, jetzt habe ich zwei neue Reiseziele auf meiner Liste:)

    Like

  3. Dein Artikel mach wirklich grosse Lust auf die Niederlande. Vitamin Sea sieht wirklich hammer aus. Weisst du zufaellig wieso der “Vitamin”Sea heisst? *lach*
    Liebe Gruesse aus Bolivien,
    Michaela

    Like

  4. Großartig, Franzi. Bis auf die Tulpenfelder kennen wir noch keinen Deiner Tipps außer höchstens vom Durchfahren. Da gibt es für uns noch einiges zu entdecken in Holland. Wir sind inzwischen begeisterte Holland-Reisende nach nun bereits vier Reisen durch das Land. Es ist nur etwas weit von Bayern aus. Aber wir waren sicher nicht zum letzten Mal im Nachbarland.

    Liked by 1 person

    • Danke ihr Lieben! Ja die Ecken würden euch sicher gefallen! Wann ist eure nächste Reise nach NL gepant? 🙂 Ja das stimmt, es ist leider so weit weg. Dafür sind bei euch Österreich und Italien um die Ecke, da komme ich leider so mega selten hin :/

      Like

What do you think?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: